Börsenstrategien

5 bekannte Börsenstrategien einfach erklärt

Viele, die sich mit der Börse beschäftigen, sind aufgrund der Fülle von möglichen Börsenstrategien irritiert. In diesem Artikel greife ich 5 bekannte Börsenstrategien auf und erkläre deren Methodik.

Value Investing
Value-Investoren erwerben Aktien von unterbewerteten Unternehmen. Hierfür wird der Wert des jeweiligen Unternehmens anhand eines Bewertungsverfahrens ermittelt.
Sollte das Unternehmen unterbewertet sein, dann gehen Value-Investoren davon aus, dass sich die Lücke zwischen Unterbewertung (aktueller Wert) und dem tatsächlichen Unternehmenswert (auch fairer oder intrinsischer Wert genannt) in Zukunft schließen wird. Diese Lücke zwischen aktuellem und tatsächlichem Wert wird (wenn der aktuelle Wert unter dem fairen Wert notiert) von Value-Investoren als Sicherheitsmarge bezeichnet

Bekannte Value-Investoren sind Benjamin Graham, der auch als Urvater des Value Investings bezeichnet wird. Der aber wohl bekannteste Value-Investor ist Grahams erfolgreichster Schüler Warren Buffett, der durch den Einfluss seines Geschäftspartners Charlie Munger seine auf Value Investing basierende Börsenstrategie immer mehr zu einer Kombination aus Value und Quality Investing entwickelte.

Für Benjamin Graham lautete das Geheimnis einer guten Investition: Margin of Safety (Sicherheitsmarge).

Quality Investing
Wie der Name schon sagt, wird hierbei stark auf die Qualität des Investitionsobjektes geachtet. Wichtige Merkmale sind zum Beispiel eine starke Marktposition (ein klarer und deutlicher Wettbewerbsvorteil gegenüber den Mitbewerbern), die Möglichkeit, höhere Preise für die eigenen Produkte und/oder Dienstleistungen durchsetzen zu können, und höhere Margen als die Mitbewerber zu generieren.

„Es ist weitaus besser, ein wunderbares Unternehmen zu einem angemessenen Preis zu kaufen als ein durchschnittliches Unternehmen zu einem wunderbaren Preis.“ Warren Buffett

Der erfolgreichste und bekannteste Value-Investor Warren Buffett entwickelte seine Value-Investing-Börsenstrategie immer mehr zu einer starken Kombination aus Value und Quality Investing.

Spekulation
Spekulanten versuchen Auswirkungen diverser Ereignisse vorwegzunehmen. Sie spekulieren zum Beispiel auf den Aufschwung einer Branche, auf den Ausgang von Wahlen und deren Auswirkung auf die Börsen.
Einer der im deutschsprachigen Raum bekanntesten Spekulanten war der für seine griffigen Anekdoten bekannte gebürtige Ungar André Kostolany.

„Spekulieren kann jeder. Es zur richtigen Zeit zu tun – das ist die Kunst.“ André Kostolany

Technische Analyse:

„Technische Analyse ist das Studium von Marktbewegungen, in erster Linie durch den Einsatz von Charts, um zukünftige Kurstrends vorherzusagen.“
John J. Murphy (bekanntener technischer Analyst und Autor)

Die technische Analyse stützt sich auf die Aktienkurse (oder die Kurse anderer Wertpapiere) der Vergangenheit. Der Fokus der technischen Analyse richtet sich unter anderem auf wiederholende Muster (diese werden als Unterstützungen oder Widerstände bezeichnet) in Charts. Die technische Analyse wird deswegen auch oft als Charttechnik bezeichnet. Technische Analysten gehen davon aus, dass sich aus den Kursen der Vergangenheit eine Kursprognose für die Zukunft ableiten lässt.
Die auf der technischen Analyse basierenden Börsenstrategien generieren sogenannte Kauf- und Verkaufssignale. Diese sind für technischen Analysten ausschlaggebend für einen Kauf bzw. Verkauf.

Growth
Wachstumsorientierte Börsenstrategien: Sogenannte Growth-Investoren konzentrieren sich auf Unternehmen oder/und auf Branchen, denen in Zukunft ein hohes Wachstum zugetraut wird.
Meist sind viele der Growth-Aktien aber schon sehr stark gestiegen, da hohe Zukunftserwartungen im Kurs bereits eingepreist sind, was aber natürlich nicht bedeutet, dass die Aktienkurse nicht noch weiter steigen und das Unternehmen nicht noch weiter wachsen kann.
Der legendäre ehemalige Fondsmanager Peter Lynch meint dazu:

„Einige der besten Unternehmen sind über Jahrzehnte gewachsen.“

Weitere Börsenstrategien finden sich zum Beispiel auf www.brokervergleich.net.

Ich hoffe, Ihnen einen guten Überblick über bekannte Börsenstrategien gegeben zu haben. Bei Fragen kommentieren Sie gerne.

There are no comments yet, add one below.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*