Unterbewertete Aktien

Unterbewertete Aktien – ein Fall für den Detektiv

Unterbewertete Aktien – So finden Sie sie

In diesem Artikel erfahren Sie, was unterbewertete Aktien sind, warum es unterbewertete Aktien gibt und mit welchen Methoden unterbewertete Aktien gefunden werden können.

Was sind unterbewertete Aktien?
Um unterbewerte Aktien zu finden, muss zuerst geklärt werden, was unter unterbewerteten Aktien zu verstehen ist.
Unterbewertete Aktien sind Aktien, deren Börsenkurs niedriger ist als der Wert des dahinterstehenden Unternehmens.

Hierzu ein bildhafter Vergleich: Stellen Sie sich vor, Sie kaufen einen Euro um 50 Cent. Dann haben Sie den Euro um 50 % unter dem „Realwert“ des Euro gekauft.

Genauso verhält es sich mit unterbewerteten Aktien. Stellen Sie sich vor, Sie berechnen den Wert eines Unternehmensanteils (einer Aktie) mit 10 €, der Kurs dieses Papiers beträgt aber nur 5 €. Kaufen Sie Papiere dieses Unternehmens, dann haben Sie unterbewertete Aktien erworben.

Warum gibt es unterbewertete Aktien?
Die Märkte werden stark von Emotionen beeinflusst. Auch wenn der Anteil des Computerhandels (Computer handeln untereinander) immer größer wird, sind es doch die Menschen, die letztendlich die (Aktien-)Märkte beeinflussen.

Beeinflusst durch die Stimmung der Marktteilnehmer, schwanken die Kurse der Aktien.
In Zeiten düsterer Stimmung (zum Beispiel bei Crashs) gibt es viele unterbewertete Aktien zu kaufen, in Zeiten von Euphorie nur wenige.

Wie findet man unterbewertete Aktien?
Um unterbewertete Aktien zu finden, bedarf es einer sorgfältigen Analyse des jeweiligen Unternehmens.
Manchen Anlegern genügt bei der Suche nach unterbewerteten Aktien die Berechnung des Kurs-Buchwert-Verhältnisses, kurz KBV.

KBV: Das KBV sagt aus, ob die Substanz des Unternehmens verglichen mit seinem Aktienkurs unter-, über- oder fair bewertet ist.

Berechnung: Der Kurs einer Aktie wird durch den Buchwert pro Aktie geteilt.

Ein Beispiel:
Kurs einer Aktie ist 20.
Der Buchwert pro Aktie beträgt 35.
Der Kurs 20 geteilt durch den Buchwert pro Aktie 35 = 0,57.
Eine Aktie gilt als unterbewertet, wenn das KBV weniger als 1 beträgt.

Auch das Kurs-Gewinn-Verhältnis ist eine beliebte Kennzahl zur Bewertung eines Unternehmens.
Kurs-Gewinn-Verhältnis oder auch KGV: Das KGV setzt den Preis einer Aktie in Bezug zum Gewinn des Unternehmens.
Das KGV gibt an, wie hoch der Preis einer Aktie verglichen mit dem Gewinn pro Aktie ist.

Ein Beispiel:
Der Aktienkurs beträgt 10.
Der Gewinn pro Aktie beträgt 2.
KGV = 10/2 = 5

Ob ein Unternehmen mit einem gewissen KGV günstig bewertet ist, unterscheidet sich je nach Branche.
Allgemein lässt sich sagen, dass ein KGV unter 10 günstig ist.

Anleger, die unterbewertete Aktien suchen, sehen sich immer das gesamte KGV mehrerer Jahre an.
Sie zählen das KGV der letzten, sagen wir, 10 Jahre zusammen und dividieren es dann durch die Anzahl der Jahre.

Ein Beispiel:
Das KGV der letzten 10 Jahre beträgt 100.

Dann lautet die Rechnung:
100 (das KGV der letzten 10 Jahre) geteilt durch 10 (10 Jahre) = 10.
Bei einem KGV von 10 oder weniger als 10 gilt die Aktie als günstig. – Aber beachten Sie: Das KGV ist nur eine Kennzahl und sollte nie als alleiniges Kriterium eines Investments dienen.

Andere Anleger berechnen auch den Substanzwert.
Wieder andere den Firmenwert.

Die Berechnung des Substanzwertes und des Firmenwertes ist aufwendiger als Berechnung des KBV oder des KGV. Es würde zu weit führen, das an dieser Stelle zu erklären.

Haben Sie alle Informationen, die Sie gesucht haben, erhalten oder haben Sie Fragen, Kritik, Anregungen? Dann kommentieren Sie jetzt!

Auf Ihre Börsenerfolge
Ihr Alois Alexander Greiner

2 Comments

  1. Hallo liebe Leute,

    ich habe zu dem Thema Fair Value berechnen eine Homepage eingerichtet, wo man den ungefähren Fair Value von Aktien berechnen kann! http://www.fair-value-calculator.com

    viel Spaß beim Berechnen,

    Peter.

    • Author
      Alois Alexander Greiner 10. April 2016 Antworten

      Hallo Peter, ich finde die Idee sehr gut. Hast du dein Portfolio auch mithilfe dieses Rechners zusammengestellt?
      Liebe Grüße
      Alois

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*