Value Investing

Was ist Value Investing?

Investieren nach den Value-Investing-Prinzipien bedeutet, Aktien großartiger Unternehmen weit unter ihrem Realwert zu kaufen, und zu verkaufen, sobald sie ihren wahren Wert erreicht haben oder knapp darüber notieren.

Kaufe 1 Euro, aber zahle nicht mehr als 60 Cent dafür.

Value Investing – eine Strategie für langfristig orientierte Anleger

Value Investing – Kaufe einen Euro, aber zahle nicht mehr als 50 Cent dafür

In diesem bildlichen Vergleich steht 1 Euro für den Wert des Unternehmens und die 60 Cent für den Preis, zu dem Sie Anteile des Unternehmens (Aktien) kaufen können.

Diese Unter- und Überbewertung von Unternehmen nützt die Value-Investing-Strategie aus.
Grundsätzlich ist der Preis von Aktien über- oder unterbewertet. Die Kurse von Aktien schwanken also.
Dies bedeutet, dass die Papiere dieser Unternehmen einmal mehr kosten, als ihr Substanzwert ist, und einmal weniger.
Das ist an der Börse durchaus üblich. „Schließlich“ wird sich der Preis der Papiere aber an dem Realwert des Unternehmens anpassen.

Von diesen Kursschwankungen können Sie durch Value Investing profitieren, dann nämlich, wenn Sie Aktien von Unternehmen kaufen, die unter ihrem Substanzwert gehandelt werden, und diese wieder verkaufen, wenn sie ihren wahren inneren Wert erreicht haben oder knapp darüber gehandelt werden.

Die Differenz ist Ihr Gewinn!

Warum gibt es nur wenige Value-Investoren?

„Value Investing ist nicht populär, aber extrem erfolgreich.“

Value Investing ist eine packende Strategie – sie besteht aus klugem Nachdenken, Analysieren, um im passenden Moment zu kaufen und zu verkaufen. Darüber hinaus ist es von großer Bedeutung, die eigenen Entscheidungen immer wieder infrage zu stellen, darüber mit sich selbst zu diskutieren und abzuwarten.

  • Das erscheint den meisten Menschen langweilig – aber in Wirklichkeit kann Value Investing hochspannend und profitabel sein.
  • Die Masse der Anleger folgt Trends. Das bedeutet: Wenn eine Aktie über einen gewissen Zeitraum steigt oder fällt, dann geht das Gros der Anleger davon aus, dass sich dieser Trend fortsetzt und investiert dementsprechend. Die Anleger versuchen, die Zukunft vorauszusagen.

„Das Geheimnis ist seit 50 Jahren gelüftet… Dennoch habe ich bis heute keinen Trend zum Value Investing entdecken können. Es ist wahrscheinlich, dass es weiter so bleibt. Schiffe werden die Erde umrunden, aber der Verein der flachen Erde wird weiter blühen… Es wird am Markt weiter große Diskrepanzen zwischen Preis und Wert geben, und diejenigen, die ihren Graham und Dodd (Die Gründerväter des Value Investing) lesen, werten weiterhin prosperieren.“ Warren Buffett

Investoren, die nach der Methode des Value Investing arbeiten, versuchen niemals, Trends oder die Zukunft vorauszusagen.
Anstatt Voraussagungen zu machen, sehen sich Value-Investoren die Vergangenheit des Unternehmens an. Sie kaufen, wenn das Unternehmen über mehrere Jahre konstante Gewinne erzielt hat und von einem ehrlichen Management geführt wird. Aber sie kaufen selbst dann nur, wenn der Preis günstig ist!
Value Investing beruht auf einigen simplen Investmentgrundsätzen. Dennoch gehört eine gewisse Portion Ehrgeiz dazu, um mit dieser Strategie erfolgreich zu sein. Aber es lohnt sich.

Ich beweise Ihnen anhand einiger der erfolgreichsten Investoren der Welt, dass das Erzielen überdurchschnittlicher Erfolge mittels Value Investing kein Zufall ist.

Der erfolgreichste Value-Investor ist der US-Selfmade-Milliardär Warren Buffett.
Warren Buffett, der heute einer der reichsten Menschen der Welt ist, verdiente sein erstes Geld mit dem Verkauf von Kaugummipäckchen.
Im Alter von ungefähr 20 Jahren stieß er auf die Methode des Value Investing. Seither wendet er diese Strategie kompromisslos an. Er baute sie im Laufe der Jahrzehnte gemeinsam mit seinem Compagnon Charlie Munger aus.

Das Orakel von Omaha, wie Warren Buffett auch genannt wird, erzielte im Laufe der letzten Jahrzehnte (1965 bis heute) mit seiner Firma Berkshire eine Rendite von circa 23 %.

Hätten Sie oder Ihre Vorfahren, 1965 1000 US-Dollar in Berkshire-Hathaway-Aktien investiert, so wären daraus bis heute über 20 Millionen Dollar geworden.

Natürlich ist dies eine außergewöhnliche Rendite. Ich möchte Ihnen auch nicht den Floh ins Ohr setzen, dass auch Sie diese Rendite erzielen können. Was aber durchaus möglich ist, ist, dass Sie konstant überdurchschnittliche Renditen erzielen.

Es gibt viele weitere erfolgreiche Investoren, die die Value-Investing-Prinzipien mit Erfolg anwenden

Thorsten Hens von der Universität Zürich wies nach:

Value Investing schlägt alle anderen Investmentstrategien

Um langfristig Erfolg zu haben, muss man eine Value Investing Strategie verfolgen

Viele Investoren erzielten mit Value Investing über einen langen Zeitraum überdurchschnittliche Renditen:
Unter anderem:

  •  Charles T. Munger

Erzielte im Laufe der Jahre eine jährliche Rendite von 19,80 %

  • William J. Ruane

Beeindruckte über einen langen Zeitraum mit einer Rendite von 18,20 %

  •  Walter J. Schloss

Erreichte über viele Jahre eine jährliche Rendite von 21,10 %

All diese herausragenden Investoren haben eines gemeinsam: Sie sind Value-Investoren!

Warum Value Investing auch für Sie funktioniert:
Erfolgreiches Value Investing können Sie lernen. Wie Sie auch Klavierspielen, Tennis oder Tanzen lernen können. Ich nenne Ihnen nachfolgend fünf Gründe, warum das so ist.

Warum Sie Value-Investing lernen können:
Value-Investoren haben nicht mehr Informationen als andere Investoren zur Verfügung – ihr Geheimnis: Sie nutzen die Informationen nur anders.

  • Ein durchschnittlicher IQ reicht völlig aus.
  • Warren Buffett sagt selbst, dass erfolgreiches Investieren nichts mit den Genen oder einem hohen IQ zu tun hat. Vielmehr geht es um Vernunft und einen gefestigten Charakter.
  • Als Profis geboren wurden auch die erfolgreichsten Value-Investing-Investoren nicht. Sie haben eines Tages beschlossen, Value Investing zu erlernen und zu perfektionieren.

Ans Ziel kommen Sie mit Fleiß und Ausdauer.

Was glauben Sie, wie oft üben Babys, die aufstehen wollen, das Aufstehen?

Als Baby haben Sie das Aufstehen im Durchschnitt 256-mal geübt – dann konnten Sie stehen.
So ist es auch beim Investieren, üben Sie und Sie werden erfolgreich.
Wenn Sie gelernt haben zu stehen, dann sind Ihre Chancen hoch, dass Sie es auch schaffen, mittels Value Investing erfolgreich zu investieren.
Das Prinzip ist dasselbe.

Auf Ihre Börsenerfolge,

Ihr Alois Alexander Greiner
P.S. Haben Sie noch Fragen, Anregungen, Kritik?! Dann kommentieren Sie jetzt!

 

2 Comments

  1. lieber Herr Greiner,
    ich bin ein 19 Jähriger Mann der Ambitionen hat ein reicher Mann zu werden.
    danke für ihre lehrreiche Information über die Value Investing.
    Die einzige frage die ich habe ist, wo muss ich schauen oder welche Internet Seiten bzw. Bücher muss ich kaufen/besúchen um die Value Investing zu erlernen!

    Auf eine Rückantwort würde ich mich sehr freuen mit freundlichen grüßen

    Salih Derin

    • Author
      Alois Alexander Greiner 6. Februar 2014 Antworten

      Hallo Herr Derin! Ein guter Einstieg in die Welt des Value Investing ist mein kostenloser Onlinekurs „Die 5 Erfolgsfaktoren, um mit Aktien Geld zu verdienen“. Sie können den Kurs auf meiner Website anfordern – der Kurs erscheint in Kürze. Sie erhalten ihn sofort bei seinem Erscheinen per Mail zugesandt. In diesem Kurs finden sich auch Links zu kostenlosen Finanzseiten.

      Auf Ihre Börsenerfolge
      Alois Alexander Greiner

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*